| 08.33 Uhr

Frankfurt/M
Der Fußball trauert um Funktionär Wilfried Straub

Frankfurt/M. Der deutsche Fußball trauert um den langjährigen Topfunktionär Wilfried Straub. Er starb im Alter von 77 Jahren nach langer, schwerer Krankheit, wie die Deutsche Fußball Liga gestern mitteilte. Straub war von 2001 bis 2005 erster Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL und wesentlich beteiligt am Weg des deutschen Profifußballs in die Eigenständigkeit. Seit 1968 arbeitete Wilfried Straub beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), zunächst als Abteilungsleiter. Als Ligasekretär und ab 1991 als Direktor Liga, Marketing, Wirtschaft/Finanzen war er beim DFB auch zuständig für die Belange der Bundesliga und der 2. Bundesliga, unter anderem für Fernsehverträge. Vom DFB wechselte Wilfried Straub 2001 nach deren Gründung zur DFL.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frankfurt/M: Der Fußball trauert um Funktionär Wilfried Straub


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.