| 09.09 Uhr

WM-Qualifikation
DFB-Frauen mit historischer Pleite gegen Island

DFB-Frauen unterliegen Island mit 2:3
DFB-Frauen unterliegen Island mit 2:3 FOTO: dpa, tfr
Wiesbaden. Die deutschen Fußballerinnen haben im Rennen um die Qualifikation für die WM 2019 einen herben Rückschlag erlitten. Die Auswahl von Bundestrainerin Steffi Jones unterlag in Wiesbaden Island mit 2:3 (1:1).

Die Tore für die Gastgeberinnen erzielten Alexandra Popp und Debütantin Lea Schüller. Durch die erste Pleite in der WM-Qualifikation seit 19 Jahren wurde das DFB-Team von den nun punktgleichen Isländerinnen von der Spitze der Gruppe 5 verdrängt. Nur die sieben Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die WM. Die vier besten Gruppenzweiten ziehen in eine Play-off-Runde ein. Das nächste Spiel steht für Deutschland am Dienstag (16.10 Uhr/ARD) in Großaspach gegen die Färöer Inseln an.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DFB-Frauen mit historischer Pleite gegen Island


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.