| 10.31 Uhr

München
DFB geht einen Tag später ins EM-Training

München. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird einen Tag später als ursprünglich geplant in die direkte EM-Vorbereitung starten. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw reist nicht am 23. Mai, sondern erst am 24. Mai ins Trainingslager nach Ascona. "Ein gemeinsamer Start in die EM-Vorbereitung war aus Sicht der Nationalmannschaft immer die Idealvorstellung", sagte Bundestrainer Löw. So sollten die Spieler aus München und Dortmund nach dem Pokalfinale am 21. Mai in Berlin ohnehin erst am 24. Mai nach Ascona reisen. "Dieses Datum haben wir nun für den gesamten Kader festgelegt", sagte Löw in einer DFB-Mitteilung.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

München: DFB geht einen Tag später ins EM-Training


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.