| 21.20 Uhr

Eishockey
DEB zieht nach Mitgliederversammlung positive Bilanz

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat nach der 30. Ordentlichen Mitgliederversammlung in Ratingen eine positive Bilanz gezogen. So stand im Finanzbericht trotz Nachzahlungen an das Finanzamt München nach einer Betriebsprüfung ein positives Ergebnis für 2014 und 2015. "Wir sind wieder auf dem richtigen Weg", sagte Vizepräsident Berthold Wipfler. Hervorgehoben wurde vom DEB auch die verbesserte Kooperation mit den Klubs. "Es gibt einen Silberstreif am Horizont", sagte Präsident Franz Reindl im Resümee der Arbeit des Präsidiums der letzten beiden Jahre. Auch die sportliche Bilanz der Auswahlmannschaften habe sich deutlich verbessert, die Talentförderung sei hervorragend angelaufen, doch sei es weiterhin erforderlich "die Qualität der Ausbildung zu erhöhen".
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: DEB zieht nach Mitgliederversammlung positive Bilanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.