| 00.00 Uhr

Düsseldorfer EG
Burlon steckt sich sportlich ein klares Ziel

Düsseldorf. Natürlich stehen die neun Neuen bei der DEG in diesen Tagen ganz besonders im Blickpunkt. Einer von ihnen ist Brandon Burlon. Der 27 Jahre alte Verteidiger spielte zuletzt beim AHL-Club Tucson Roadrunners.

"Ich bin nicht nur das erste Mal in Deutschland, sondern das erste Mal in Europa", erzählte er nach dem Training lachend. Dass der Sprung in die NHL dem 1,90 Meter langen Verteidiger versagt geblieben ist, hat er inzwischen verschmerzt und jetzt den Sprung über den großen Teich gewagt. "Natürlich habe ich mich vorher bei einigen Freunden erkundigt, die Deutschland und das Eishockey hier kennen", berichtet er. "Die Deutsche Eishockey Liga ist eine sehr gute Liga, darauf habe ich mich jedenfalls eingestellt."

Während seine neuen Mitspieler den Sommer in der Leichtathletikhalle geschuftet haben, hat er nicht etwa geangelt oder in der Sonne gelegen. "Natürlich habe ich auch trainiert, das ist doch ganz normal", sagt er. In der Düsseldorfer City hat er sich auch bereits umgeschaut. Und er hat auch ein sportliches Ziel: "Ob ich eine Minute oder 60 Minuten auf dem Eis stehe - ich will immer alles für das Team geben."

(ths)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer EG: Burlon steckt sich sportlich ein klares Ziel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.