| 21.40 Uhr

Düsseldorfer EG
DEG gewinnt Testspiel in Bad Nauheim 7:3

Düsseldorfer EG: DEG gewinnt Testspiel in Bad Nauheim 7:3
Max Kammerer sorgte für das spielerische Sahnehäubchen. FOTO: american-sports.info
Zwei Wochen vor dem Start der Deutschen Eishockey Liga (DEL) kommt die Düsseldorfer EG in Schwung. Das Testspiel beim Zweitligisten RT Bad Nauheim gewann sie nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän mit 7:3 (2:1, 4:2, 1:1). Von Thomas Schulze

Drei DEG-Spieler fehlten. Eine Kapselverletzung im Fuß zwingt Edi Lewandowski zur Pause; Rob Collins wurde wegen muskulärer Probleme nochmals geschont, ebenso Stephan Daschner, der erst am Donnerstag von der Nationalmannschaft aus Riga zurückgekehrt war.

Kurios war der Auftakt, denn ausgerechnet Eugen Alanov bereitete die Führung der Gastgeber vor. Er ist neben Leon Niederberger und Diego Hofland der dritte Spieler, den die Düsseldorfer ihrem Kooperationspartner Bad Nauheim zur Verfügung gestellt haben. Die Talente sollen dort Spielpraxis sammeln und sich weiterentwickeln. So durften sich die 1200 einheimischen Fans einige Minuten freuen. Ein Doppelschlag, eingeleitet in Überzahl, brachte die Wende. Zu Beginn des Mittelabschnitts sorgte die DEG dann mit einem Dreierpack innerhalb von 110 Sekunden für klare Verhältnisse. Es folgte das spielerische Sahnehäubchen, als Max Kammerer Gegenspieler und Torhüter umkurvte.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer EG: DEG gewinnt Testspiel in Bad Nauheim 7:3


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.