| 10.16 Uhr

Düsseldorfer EG
DEG-Profis auf Vereinssuche

Düsseldorfer EG: DEG-Profis auf Vereinssuche
Michael Davies hat bislang noch keinen neuen Arbeitgeber gefunden. FOTO: sport moments/dpa
Düsseldorf. Noch längst nicht alle Spieler, die den Eishockeyklub verlassen, haben Planungssicherheit für ihre Zukunft. Torjäger Michael Davies wartet auf Angebote, während Niki Mondt noch mit den Düsseldorfern im Gespräch ist. Von Roman Grombach

Bei der Düsseldorfer EG sind bereits alle Zugänge offiziell bestätigt worden, der Kader für die kommende Saison ist damit in diesem Sommer so früh wie selten zuvor nahezu komplett. Andernorts ist die Organisation noch längst nicht so weit gediehen, und so haben beileibe noch nicht alle Abgänge des achtmaligen deutschen Eishockeymeisters Planungssicherheit. So ist die sportliche Zukunft von Michael Davies bislang ebenso ungewiss wie die von Drew Schiestel und Shawn Belle.

DEG gegen Hamburg: eine dramatische Serie in Bildern FOTO: dpa, ahe fpt

Fest steht dabei allerdings, dass keiner des Trios mehr für die DEG auflaufen wird. Bei Niki Mondt ist das hingegen noch völlig offen. Laut Cheftrainer Christof Kreutzer werden derzeit mit dem Stürmer noch immer Gespräche über die weitere Zusammenarbeit geführt. Zu weiteren Einzelheiten wollte sich der Coach allerdings nicht äußern.

Tweets: Das Gezwitscher zwischen der DEG und den Freezers

Andreas Martinsen, der in Übersee bei den Colorado Avalanche Fuß fassen möchte, und Alexander Thiel (geht zum Augsburger EV) verlassen die Rot-Gelben auf eigenen Wunsch. Jonas Noske hat zudem seine Karriere beendet, um sich auf sein Studium konzentrieren zu können. Dessen ehemaliger DEG-Jugend-Mitstreiter und Torhüter Benedict Roßberg wechselt zum Düsseldorfer Kooperationspartner Moskitos Essen in die Oberliga und bleibt somit im Blickfeld der DEG.

Gleiches dürfte auch für Tobias und Tim Brazda gelten. Bei den Zwillingen steht nur noch die offizielle Bestätigung von Vereinsseite aus. Die von Trainer Kreutzer frühzeitig aussortierten Profis Kris Sparre, Dominik Daxlberger und Lukas Lang haben ebenfalls andernorts unterzeichnet und werden sich in der zweiten Liga (DEL2) wiedersehen. Sparre wechselt zu den Löwen Frankfurt, Daxlberger geht zurück zu seinem Heimatverein Starbulls Rosenheim, Torwart Lang unternimmt in Landshut einen Neuanfang. Und noch ein bekanntes Gesicht werden die drei im Unterhaus begrüßen können. DEG-Legende Benoit Doucet wurde in Bremerhaven von den Fishtown Pinguins unlängst als neuer Trainer vorgestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer EG: DEG-Profis auf Vereinssuche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.