| 13.43 Uhr

Düsseldorfer EG
Daniel Kreutzer muss ein halbes Jahr pausieren

Düsseldorfer EG: Daniel Kreutzer muss ein halbes Jahr pausieren
Daniel Kreutzer hofft, bis zu den Play-offs wieder fit zu sein. FOTO: Christian Roth / www.american-sports.info
Düsseldorf. Schwerer Schlag für die Düsseldorfer EG: Daniel Kreutzer muss nach seiner im Spiel gegen München erlittenen Schulterverletzung operiert werden und fehlt dem Eishockey-Klub fünf bis sechs Monate. Das teilte der DEL-Verein am Mittwoch mit.

Kreutzer war am Sonntag mit der Schulter voraus in die Bande geprallt. Dabei hat sich der 36-Jährige eine Schulterluxation und einen Abriss des Labrums zugezogen. Die Verletzung macht eine Operation unumgänglich.

"Natürlich bin ich enttäuscht. Aber ich schaue nach vorne und will so schnell wie möglich wieder zurückkommen", sagte Kreutzer. Vielleicht kann ich ja sogar in den Play-offs wieder einsteigen. Solange werde ich die Mannschaft natürlich auch im Hintergrund unterstützen."

Auch sein Bruder, DEG-Trainer Christof Kreutzer, versuchte, der Nachricht etwas Positives abzugewinnen. "Das ist natürlich ein harter Schlag für uns. Wir sind aber froh, dass immerhin nicht so viel kaputt gegangen ist, wie wir ursprünglich befürchtet hatten und hoffen, dass Daniel so schnell wie möglich wieder zurückkommt."

(areh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer EG: Daniel Kreutzer muss ein halbes Jahr pausieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.