| 00.00 Uhr

Meniskus-OP
DEG-Kapitän Boyce wird am Knie operiert

Düsseldorfer EG: Kapitän Darryl Boyce wird morgen am Knie operiert
DEG-Kapitän Darryl Boyce FOTO: imago
Düsseldorf. Während seine Mannschaftskameraden von der DEG ein paar Tage lang aktive Erholung auf Malta betreiben und sich auf den Endspurt um die Play-off-Plätze der Deutschen Eishockey Liga vorbereiten, muss sich Darryl Boyce mit unangenehmeren Dingen beschäftigen.

Am Mittwoch unterzieht sich der Kapitän des Tabellenelften einer Meniskus-Operation. "Wir haben den OP-Termin schon vor einiger Zeit auf diesen Mittwoch gelegt", berichtet DEG-Mannschaftsarzt Ulf Blecker. "Es ist schon ein paar Wochen her, dass sich Darryl während eines Spiels den Meniskus gerissen hat. Er ist ein harter Knochen und hat nicht nur die Partie zu Ende gespielt, sondern sich danach noch einige Spiele lang in den Dienst der Mannschaft gestellt." Anzumerken war dem Kanadier dabei nichts: Boyce warf sich wie gewohnt in die Zweikämpfe.

In der laufenden Saison kommt der 33-Jährige bisher auf sieben Treffer und zwölf Vorlagenpunkte. Wenn alles glatt verlaufe, so Blecker, könne Boyce nach der Olympiapause wieder auf dem Eis stehen.

(jol)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer EG: Kapitän Darryl Boyce wird morgen am Knie operiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.