| 23.21 Uhr

Düsseldorfer EG
Niederberger und Kreutzer ausgezeichnet

Mathias Niederberger und Christof Kreutzer ausgezeichnet
DEG-Coach Christof Kreutzer wurde als "Trainer des Jahres" ausgezeichnet. FOTO: dpa, mjh hak
Straubing. Nationalstürmer Patrick Reimer ist zum zweiten Mal nach 2014 zum "Spieler des Jahres" in der Deutschen Eishockey Liga gekürt worden. Der Titel für den besten Torhüter ging an den Düsseldorfer Mathias Niederberger. 

Trainer und Manager der DEL sowie Fachjournalisten votierten in der jährlichen Umfrage für den 33 Jahre alten Routinier der Nürnberg Ice Tigers, wie die Liga am Samstag in Straubing bei der "Gala des deutschen Eishockey" bekanntgab. Reimer erhielt als bester Torjäger (26 Tore) zudem die Auszeichnung zum "Stürmer des Jahres".

"Auch, wenn es bereits meine zweite Auszeichnung ist, sie bedeutet mir sehr viel, und ich bin sehr stolz darauf", sagte Reimer. 

Zum besten Verteidiger wurde Nationalmannschaftskollege Sinan Akdag von Meister Adler Mannheim gewählt, die Ehrung als herausragender Torhüter ging an den Düsseldorfer Niederberger. Als Trainer des Jahres wurde Christof Kreutzer (48) geehrt, der die Düsseldorfer EG auf Platz fünf führte.

Den Titel als Rookie des Jahres sicherte sich Fabio Pfohl (20) von den Grizzlys Wolfsburg, der auf 30 Scorerpunkte kam.

Bei der Gala in Niederbayern wurden zudem Stefan Ustorf, langjähriger Nationalspieler, Kapitän und inzwischen Manager der Eisbären Berlin, sowie der Funktionär Max Fedra in die "Hall of Fame" aufgenommen.

 

(old/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mathias Niederberger und Christof Kreutzer ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.