| 00.00 Uhr

Düsseldorfer EG
Torjäger Bowman bereits vor seinem Debüt

Düsseldorfer EG: Torjäger Bowman bereits vor seinem Debüt
Drayson Bowman (links) spielte Sonntag noch mit Charlotte gegen Lake Erie Monsters. FOTO: imago
Düsseldorf. Der 26 Jahre alte Amerikaner, der 179 Spiele in der NHL absolvierte, soll nach der Landung am Dienstagmorgen mit der Mannschaft trainieren und bereits am Abend gegen den Deutschen Meister Mannheim auflaufen. Von Thomas Schulze

Die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft will in der Deutschen Eishockey Liga weiterhin für Furore sorgen. Darauf deutet die schnelle Reaktion nach dem Abgang von Travis Turnbull hin. Der Klub spart nicht etwa das Gehalt ein, sondern investiert es sofort in einen neuen Spieler: Drayson Bowman kommt.

Am Montag wurden alle Unterlagen unterzeichnet. Der Amerikaner stieg ins Flugzeug, wird Dienstagmorgen erstmals mit der Mannschaft trainieren und soll bereits am Abend im ISS-Dome gegen die Adler Mannheim (19.30 Uhr) auf Torejagd gehen. "Ich hoffe, er ist nicht zu müde", sagt Trainer Christof Kreutzer mit Blick auf die Zeitumstellung und die Reisestrapazen.

Kreutzer hatte Bowman schon vor einigen Wochen auf dem Zettel. Er war ihm unter anderem von Verteidiger Tim Conboy empfohlen worden, der mit ihm gemeinsam gespielt hat. Damals war jedoch der Kanadier David van der Gulik geholt worden, um die Sturmmisere zu beheben. "Da war die Zeit noch nicht reif", erinnert sich Kreutzer rückblickend. Bowman wollte noch einmal angreifen und erhoffte sich die Rückkehr in die NHL. In der höchsten nordamerikanischen Liga hat er 179 Spiele für die Carolina Hurricans und die Montreal Canadiens absolviert. Dabei erzielte er 15 Tore und 18 Vorlagen.

DEL 15/16: DEG -Hamburg FOTO: american-sports.info

Zu Saisonbeginn heuerte Bowman beim AHL-Klub Charlotte Checkers an, der ihn mit der Perspektive lockte, sich für die NHL empfehlen zu können. Die Chance sah er nun wohl nicht mehr und entschied sich, ein Angebot aus Europa annehmen zu wollen. Der Name Bowman dürfte Kreutzer sofort durch den Kopf gegangen sein, weshalb er der Bitte auf Vertragsauflösung von Travis Turnbull, der nach Schweden wechseln wollte, kurzerhand zustimmte. "Es ist gut, dass Bowman in dieser Saison schon 16 Spiele gemacht hat", so Kreutzer. "Er kommt aus dem Spielbetrieb und kann uns sofort weiterhelfen."

Möglicherweise schon am Abend gegen Mannheim, wo Stürmer David van der Gulik (Leistenzerrung) und Verteidiger Bernhard Ebner (gesperrt) erneut fehlen werden. Dafür ist Abwehrspieler Tim Conboy nach abgelaufener Sperre wieder dabei. "Er ist natürlich sehr wichtig für uns", meint Kreutzer. "Mit ihm sind wir in der Abwehr deutlich stabiler."

Fotos: DEG schlägt die Haie im Derby 2:1 FOTO: dpa, hka nic

Das Tor wird heute wieder Mathias Niederberger hüten. Auch er hatte gegen Ingolstadt (4:8) nicht seinen besten Tag, doch will Kreutzer unter allen Umständen vermeiden, dass sich dieser Gedanke in seinem Kopf festsetzt. "Er soll schnell wieder spielen und das Spiel sofort wegstecken", sagt der Coach.

Am Sonntag war die famose Serie der DEG nach sieben Siegen in Folge gerissen. Am Dienstag wird sie alles daran setzen, dass die Negativserie der Mannheimer hält, die sieben Mal in Folge verloren haben. "Irgendwann reißt auch diese Serie, aber nicht bei uns", betont Kreutzer. "Wir wollen fröhliche Weihnachten feiern."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer EG: Torjäger Bowman bereits vor seinem Debüt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.