| 11.37 Uhr

Eishockey
DEL ab der kommenden Saison bei Sport1

Fotos: Kölner Haie gewinnen Viertelfinale gegen Eisbären Berlin
Fotos: Kölner Haie gewinnen Viertelfinale gegen Eisbären Berlin FOTO: dpa, fis hak
Der TV-Sender Sport1 überträgt ab der kommenden Saison die Deutsche Eishockey Liga (DEL) live im frei empfangbaren Fernsehen. Der Sender wird bis 2020 mindestens 40 Begegnungen pro Spielzeit zeigen.

Dazu gehören Partien der Hauptrunde, der Play-offs sowie die DEL Winter Games 2017 und 2019, die alle auch im Livestream auf sport1.de zu sehen sein werden.

Sport 1 erwarb die Rechte von der Telekom Deutschland GmbH. "Zum Countdown auf die Heim-WM 2017, die wir ebenfalls live im Free-TV übertragen, bieten wir den Fans der schnellsten Mannschaftssportart der Welt auf unseren Plattformen mehr Eishockey als je zuvor", sagte Olaf Schröder, Vorstand Sport der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der SPORT1 GmbH.

Damit verabschiedet sich der österreichische Sender ServusTV nach dem Ende der diesjährigen Play-offs aus der Eishockey-Berichterstattung in Deutschland.

Die DEL hatte die TV-Rechte für die nächsten vier Spielzeiten im Januar an die Telekom verkauft. Das Bonner Unternehmen zeigt alle Spiele kostenpflichtig über sein TV-Angebot Entertain sowie online, über Mobilfunk, Smart-TVs und Streamingdienste. Dafür bekommt die Liga laut Geschäftsführer Gernot Tripcke "mehr als 3,5 Millionen Euro" pro Jahr.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: DEL ab der kommenden Saison bei Sport1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.