| 07.33 Uhr

Deutsche Eishockey Liga
Schon 166.000 Euro für Hamburg Freezers gesammelt

DEL 15/16: DEG -Hamburg
DEL 15/16: DEG -Hamburg FOTO: american-sports.info
Hamburg. Die Spendenaktion für den Eishockey-Erstligisten Hamburg Freezers hat sich im Eiltempo ausgeweitet. Bis Sonntagabend um 20 Uhr waren von 1141 Sympathisanten des Klubs aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Spenden via Internet in Höhe von 166.284 Euro eingegangen. Die sogenannte Crowdfunding-Aktion wurde am vergangenen Freitag ins Leben gerufen. Zudem sollen Unternehmen als Förderer gewonnen werden.

Ob sich Freezers-Besitzer Anschutz Entertainment Group (AEG) aus den USA von der Aktion umstimmen lässt, ist ungewiss. Das Unternehmen hatte am vergangenen Mittwoch mitgeteilt, aus finanziellen Gründen keine Lizenz für die neue Saison zu beantragen. Die AEG unterhält in Deutschland zudem den mehrfachen deutschen Eishockey-Meister Eisbären Berlin. Die Frist für den Lizenzierungsantrag läuft laut DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke bis Dienstag um 24.00 Uhr.

Das jährliche Defizit der Hamburger wird auf zwei bis 2,5 Millionen Euro geschätzt. Mit dem viertbesten Zuschauerzuspruch von 9022 Besuchern pro Heimspiel gehören die Freezers zu den Publikumsmagneten in der DEL.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutsche Eishockey Liga: 166.000 Euro für Hamburg Freezers gesammelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.