Infostrecke

Die längsten Spiele in der DEL

Nach dem Vorbild der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL werden seit der Spielzeit 2007/08 auch in der DEL die Play-off-Spiele so lange verlängert, bis eine Mannschaft das spielentscheidende Tor erzielt ("Sudden Death"). Dadurch kommt es immer wieder zu Marathon-Spielen. Die längsten Spiele in der DEL.*

*Stand: 4. März 2017

Die längsten Spiele in der DEL

1. Kölner Haie - Adler Mannheim

Datum: 22. März 2008

Ergebnis: 5:4 in der sechsten Verlängerung

Spieldauer: 168:16 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

2. Iserlohn Roosters - Frankfurt Lions

Datum: 20. März 2008

Ergebnis: 3:2 in der dritten Verlängerung

Spieldauer: 117:47 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

3. EHC München - Kölner Haie

Datum: 16. März 2011

Ergebnis: 3:4 in der dritten Verlängerung

Spieldauer: 110:00 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

4. Hannover Scorpions - Nürnberg Ice Tigers

Datum: 30. März 2010

Ergebnis: 3:2 in der dritten Verlängerung

Spieldauer: 108:09 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

5. EHC Wolfsburg - Adler Mannheim 

Datum: 22. März 2013

Ergebnis: 2:3 in der dritten Verlängerung

Spieldauer: 105:54 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

6. Straubing Tigers - Eisbären Berlin

Datum: 3. März 2017

Ergebnis: 2:3 in der dritten Verlängerung

Spieldauer: 103:17 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

7. Eisbären Berlin - Adler Mannheim

Datum: 19. März 2017

Ergebnis: 4:3 in der dritten Verlängerung

Spieldauer: 101:28 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

8. Hannover Scorpions - Düsseldorfer EG

Datum: 16. März 2008

Ergebnis: 1:2 in der zweiten Verlängerung

Spieldauer: 91:44 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

9. EHC Wolfsburg - Nürnberg Ice Tigers

Datum: 23. März 2014

Ergebnis: 5:4 in der zweiten Verlängerung

Spieldauer: 89:36 Minuten

Die längsten Spiele in der DEL

10. EHC Wolfsburg - Krefeld Pinguine

Datum: 8. April 2011

Ergebnis: 2:1 in der zweiten Verlängerung

Spieldauer: 86:39 Minuten