| 08.11 Uhr

DEL
Nächste Pleite für die Kölner Haie

Kölner Haie verlieren auch ihr zweites Spiel mit Cory Clouston
Bei den Haien läuft auch unter dem neuen Trainer nicht viel zusammen. FOTO: rpo
Köln. Die kriselnden Kölner Haie haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auch ihr zweites Spiel unter dem neuen Trainer Cory Clouston verloren.

Bei der Heimpremiere des Kanadiers setzte es ein 2:3 (1:1, 1:1, 0:1) gegen Meister Adler Mannheim. Zwei Tage zuvor hatten die Haie 0:3 bei Red Bull München verloren und damit auch den letzten Pre-Play-off-Platz eingebüßt.

Der direkte Konkurrent Hamburg Freezers gewann gegen die Ice Tigers aus Nürnberg mit 5:4 (2:1, 2:2, 0:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen und festigte damit seine Position vor den Haien. Die Schwenninger Wild Wings setzten sich gegen den ERC Ingolstadt mit 4:3 (0:1, 1:0, 3:2) durch.

Die Eisbären Berlin nahmen im zweiten Spitzenspiel gegen die Düsseldorfer EG innerhalb von 48 Stunden Revanche und eroberten die Tabellenführung zurück. Am Sonntag gewann der DEL-Rekordmeister bei den Rheinländern mit 4:3 (1:0, 0:2, 2:1, 1:0) nach Verlängerung. Erst am Freitagabend hatte die DEG sich durch ein 7:2 in Berlin an die Tabellenspitze gesetzt. Hier geht's zum Spielbericht.

Mit 74 Punkten stehen die Eisbären nun ganz oben, dahinter bleibt es mit Düsseldorf (73) und den Iserlohn Roosters (72) eng. Die Mannschaft aus dem Sauerland vergab die Chance auf Platz eins durch ein 0:3 (0:1, 0:0, 0:2) bei den Grizzlys Wolfsburg.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kölner Haie verlieren auch ihr zweites Spiel mit Cory Clouston


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.