| 18.45 Uhr

Deutsche Eishockey Liga
Nationalstürmer Goc erneut verletzt

Mannheim. Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc hat sich beim 2:4 von Meister Adler Mannheim in Schwenningen am Freitagabend erneut verletzt. Der Stürmer zog sich eine nicht näher genannte Unterkörperverletzung zu und fehlte deswegen am Sonntag beim 3:4 nach Penaltyschießen gegen die Krefeld Pinguine. "Wann er wieder spielen kann, entscheidet sich von Tag zu Tag. Es ist aber kein großes Problem, jedenfalls ist nicht seine alte Verletzung aufgebrochen", sagte Trainer Craig Woodcroft am Sonntag. Goc war im Sommer aus der nordamerikanischen Profiliga NHL zurück in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gewechselt, fiel aber seit dem zweiten Spieltag verletzt aus. Mannheim muss nach der siebten Niederlage in Serie um die Play-off-Teilnahme bangen. Am Mittwoch sind die Adler beim ERC Ingolstadt zu Gast.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutsche Eishockey Liga: Nationalstürmer Goc erneut verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.