| 19.17 Uhr

DEL
Nürnberg erobert Platz zwei

Nürnberg Ice Tigers erobern Platz zwei
Die Nürnberg Ice Tigers setzten ihre Serie fort. FOTO: RPO
Nürnberg. Die Nürnberg Ice Tigers sind in der Tabelle der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nach dem siebten Sieg in Serie an den Kölner Haien vorbeizogen.

Durch das 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) gegen die Grizzlys Wolfsburg verbesserten sich die fränkischen Seriensieger auf den zweiten Platz hinter Meister Red Bull München. Vizemeister Wolfsburg ist nach der fünften Niederlage aus den vergangenen sechs Spielen nur noch Fünfter.

Die Kölner Haie verloren das Derby bei der Düsseldorfer EG. Der achtmalige Meister gewann das 212. Aufeinandertreffen der beiden Rivalen mit 4:2 (2:0, 2:1, 0:1) und beendete die Negativserie von vier Pleiten in Folge.

Dem ERC Ingolstadt fehlten dagegen zum vierten Sieg aus fünf Spielen ganze 25 Sekunden. Bei der 1:2 (0:0, 0:0, 1:1, 0:0, 0:1)-Auswärtsniederlage nach Penaltyschießen gegen Neuling Fischtown Pinguins Bremerhaven kassierte der Meister von 2014 den Ausgleichstreffer durch Jack Combs kurz vor Ende der regulären Spielzeit.

Weiter auf dem Vormarsch bleiben auch die Augsburger Panther nach einem 5:4 (3:1, 1:2, 0:1, 1:0)-Auswärtssieg nach Verlängerung bei den Straubing Tigers. Der Vizemeister von 2010, der vor fünf Wochen noch Letzter gewesen war, kletterte mit dem siebten Erfolg aus den vergangenen neun Partien auf Platz sieben.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nürnberg Ice Tigers erobern Platz zwei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.