| 12.40 Uhr

Eishockey
Söderholm beendet Karriere und wird Trainer in München

München. Eishockey-Routinier Toni Söderholm hat seine aktive Karriere beim EHC München beendet und wechselt als Nachwuchscoach ins Trainerteam des deutschen Meisters. Das gaben die Münchner am Donnerstag bekannt. Der finnische Verteidiger war in der abgelaufenen Saison einer der Erfolgsgaranten im Team von Coach Don Jackson und konnte am Ende über den Titel in der Deutschen Eishockey Liga jubeln. "Ich bin sehr glücklich über meine neue Tätigkeit als Development Coach der Red Bulls", sagte der 38-Jährige. Den jungen Spielern wolle er künftig "Herz, Wille und die richtige Einstellung" vermitteln. Söderholm wechselte zur Saison 2015/16 vom finnischen Spitzenclub Helsingfors IFK in die DEL, wo er in 64 Spielen acht Tore und 24 Assists sammelte. Mit dem Nationalteam bestritt er drei Weltmeisterschaften und gewann dabei 2007 die Silbermedaille.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: Söderholm beendet Karriere und wird Trainer in München


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.