| 14.52 Uhr

DEL
Trainer Ireland von Eishockey-Meister Mannheim vor dem Aus

Mannheim. Trainer Greg Ireland steht beim deutschen Eishockey-Meister Adler Mannheim offenbar vor dem Aus. Wie der Mannheimer Morgen und das Fachmagazin Eishockey News berichten, soll sich der Klub wegen der enttäuschenden sportlichen Bilanz bereits gegen eine weitere Zusammenarbeit mit dem Kanadier entschieden haben. "In der Situation, in der wir uns derzeit befinden, müssen wir natürlich alles hinterfragen", antwortete Adler-Gesellschafter Daniel Hopp dem Mannheimer Morgen auf die Frage, ob der Verein an Ireland festhalte. Es könnte schnell zur Trennung kommen, wegen eines Lehrgangs der Nationalmannschaft geht es erst am 19. Februar in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weiter. Mannheim ist nach fünf Niederlagen in Folge nur Tabellensiebter und bangt um den direkten Einzug ins Play-off-Viertelfinale. Hopp befürchtet, dass die Adler "möglicherweise nicht einmal die Pre-Play-offs erreichen. Mit unserer Mannschaft ist das ein absolutes Unding." Fehlendes Engagement von Ireland (50), der seinen Landsmann Geoff Ward beerbt hatte, ist laut Hopp nicht das Problem: "Greg Ireland arbeitet akribisch und bereitet die Mannschaft bestmöglich vor. Da aber weder Ergebnis noch Erlebnis stimmen, kommt Kritik auf, und damit setzen wir uns auseinander."
(can/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DEL: Trainer Ireland von Eishockey-Meister Mannheim vor dem Aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.