| 20.40 Uhr

Eishockey-Champions-League
Erste Niederlage für Mannheim – Meister München siegt

Der deutsche Eishockey-Meister Red Bull München hat auch sein zweites Spiel in der "neuen" Champions League gewonnen, die Grizzlys Wolfsburg und Adler Mannheim landeten dagegen nach ihren Auftaktsiegen hart auf dem Boden der Tatsachen. München setzte sich vor 2570 Fans gegen HIFK Helsinki 4:1 (1:1, 2:0, 1:0) durch und bleibt Tabellenführer der Gruppe G. Vizemeister Wolfsburg ging dagegen in der Gruppe A gegen die Finnen von Tappara Tampere 1:7 (0:1, 0:3, 1:3) unter, vor 2269 Zuschauern traf nur Mark Voakes (50.) in Unterzahl für die Gastgeber. Mannheim war in der Gruppe D beim tschechischen Spitzenklub HC Trinec chancenlos und unterlag 0:3 (0:1, 0:1, 0:1).
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey-Champions-League: Erste Niederlage für Mannheim – Meister München siegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.