| 00.00 Uhr

DNL-Trainer Elmar Schmitz
"KEV '81 und Pinguine verzahnen sich weiter"

DNL-Trainer Elmar Schmitz: "KEV '81 und Pinguine verzahnen sich weiter"
Elmar Schmitz (links) ist nun wie auch Reemt Pyka (rechts) Co-Trainer von Chef-Coach Franz-David Fritzmeier (Mitte). FOTO: Lammertz
Krefeld. Der Jugendcoach Elmar Schmitz betont, weiterhin voll das DNL-Team zu betreuen, auch wenn er gleichzeitig Co-Trainer in der DEL ist.

Herr Schmitz, bei manch einem sorgte es für Verwunderung, dass Sie als Co-Trainer bei den Pinguinen dabei sind. Wie ist es dazu gekommen?

Schmitz Franz Fritzmeier und Rüdiger Noack haben bei mir angefragt, weil Franz es auch von Köln her kannte, dass drei Trainer auf dem Eis sind. Da sind wir uns schnell einig geworden.

Sie sind aber noch DNL-Trainer beim KEV'81. Kommt es da nicht zu terminlichen Schwierigkeiten?

Schmitz Nein, ich bleibe zu 100 Prozent weiter beim KEV'81 und auch dessen DNL-Trainer. Ich bin beim Training in der Woche dabei und wenn es zeitlich, wie morgen gegen Düsseldorf, passt, auch bei den Spielen. Ich sehe das eher so, dass wir nun zusammengerückt sind. Der Stammverein und die Pinguine haben sich mehr verzahnt. Der Franz ist auch mal beim DNL-Trainer als Co-Trainer dabei. Das wird ab sofort regelmäßig weitergeführt.

In den vergangenen Tagen waren einige DNL-Spieler beim Training der Pinguine mit dabei. Das war in der vergangenen Zeit ja nicht immer so.

Schmitz Die Pinguine haben einen veränderten Trainingsplan, wo auch mal Nachmittags trainiert wird. Dadurch ergeben sich bessere Möglichkeiten. Der Franz gibt jedem DNL-Spieler die Chance mitzutrainieren. Aber letztendlich müssen sich die Jungs auch über das DNL-Training und die Spiele mit entsprechender Leistung dafür empfehlen.

Am Wochenende haben sie gleich drei Derbys zu bestreiten. Mit den Pinguinen gegen Düsseldorf und mit der DNL gegen Düsseldorf und Köln.

Schmitz Am Samstag beim Heim-spiel gegen Köln haben wir noch einiges gutzumachen. Nach der 4:12-Niederlage sind die Jungs auf heiß auf eine Revanche. Auch gegen Düsseldorf haben wir an der Brehmstraße zwei Punkte unnötig liegen lassen. Das wird uns am Sonntag dort nicht noch einmal passieren. Ich bin sicher, dass wir gegen beide Mannschaften punkten werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DNL-Trainer Elmar Schmitz: "KEV '81 und Pinguine verzahnen sich weiter"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.