| 14.14 Uhr

Krefeld Pinguine
Stimmen zum Spiel

Krefeld Pinguine: Stimmen zum Spiel
FOTO: Lammertz
Rick Adduono, Trainer der Pinguine: "Trotz der langen Fahrt waren wir sehr gut vorbereitet und bereit. Defensiv haben wir sehr gut gestanden. Ich wollte mit der vierten Reihe mehr Energie aufs Eis bringen.

Leider ist bei ihrem ersten Einsatz das Gegentor gefallen. Das war heute ein entscheidender Faktor. Auch wenn es für Straubing um nichts mehr ging, haben die Tigers sehr gut gekämpft und verdient gewonnen. Unser Problem war, dass unsere besten Spieler, die Tore schießen sollen, ihre Energie in Unterzahl verbraucht haben. Es ist schade, dass wir am Ende der Saison unsere gute Phase seit Dezember nicht bis zum letzten Punktspiel fortsetzen konnten."

Jürgen Rumrich, Coach der Straubinger: "Wir hätten im ersten Drittel klarer führen können. Wir haben sehr diszipliniert gespielt und verdient gewonnen."

Stürmer Roland Verwey: "Wir haben heute eine große Chance verpasst, aber wir geben nicht auf. Wir können noch sechs Punkte holen und hoffen, dass Köln verliert."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld Pinguine: Stimmen zum Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.