| 07.44 Uhr

World Cup of Hockey
Russland folgt Kanada ins Halbfinale

World Cup of Hockey: Russland folgt Kanada ins Halbfinale
Alexander Owetschkin steht mit Russland im Halbfinale. FOTO: ap
Rekordweltmeister Russland hat beim World Cup of Hockey das Halbfinale erreicht. Das Team um NHL-Superstar Alexander Owetschkin besiegte Vizeweltmeister Finnland 3:0 (0:0, 2:0, 1:0) und verdrängte das Team Nordamerika mit Eishockey-Jungstars unter 23 Jahren aus den USA und Kanada von Rang zwei.

In der Runde der letzten Vier trifft die Sbornaja am Samstag auf Topfavorit und Olympiasieger Kanada.

Nach einem torlosen ersten Drittel brachten Wladimir Tarasenko (24.) von den St. Louis Blues und Iwan Telegin (26.) von ZSKA Moskau die Russen innerhalb von 79 Sekunden 2:0 in Führung, Jewgeni Malkin (44.) von den Pittsburgh Penguins sorgte für den Endstand. Finnland hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen.

Im letzten Gruppenspiel besiegte Tschechien die USA 4:3 (1:1, 3:1, 0:1), beide Teams hatten bereits keine Chance mehr auf das Erreichen des Halbfinals. Die enttäuschenden Amerikaner beendeten das Turnier ohne Sieg und ohne Punkt.

Im zweiten Semifinale spielen am Sonntag Schweden und die Europa-Auswahl, die Spieler aus acht Nationen (Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, Dänemark, Norwegen, Slowakei, Slowenien) vereint, um den Einzug ins Finale. Die Serie wird im Best-of-three-Modus ausgetragen.

Der World Cup, von der nordamerikanischen Profiliga NHL und der Spielergewerkschaft NHLPA organisiert, wird erstmals seit 2004 wieder ausgetragen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

World Cup of Hockey: Russland folgt Kanada ins Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.