| 13.29 Uhr

Eishockey-WM
Holzer erhält Sperre für ein Spiel

Moskau. Nach Vergehen im WM-Viertelfinale gegen Russland ist der deutsche Eishockey-Nationalspieler Korbinian Holzer für eine Partie gesperrt worden. Der Verteidiger der Anaheim Ducks ist damit im ersten Spiel bei der Weltmeisterschaft 2017 in Köln und Paris nicht spielberechtigt, wie der Weltverband IIHF am Freitag auf seiner Webseite mitteilte. Der Disziplinarausschuss begründete die Sperre mit gefährlichem, rücksichtslosem und unsportlichem Verhalten von Holzer gegen den zweifachen Torschützen Wadim Schipatschow und Verteidiger Anton Below im dritten Drittel. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes war am Donnerstagabend in Moskau im Viertelfinale gegen den WM-Gastgeber und Rekordweltmeister mit 1:4 ausgeschieden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey-WM: Holzer erhält Sperre für ein Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.