| 21.03 Uhr

Eishockey
NHL-Profi Seidenberg bekundet Interesse an WM

NHL-Profi Dennis Seidenberg bekundet Interesse an Eishockey-WM
Dennis Seidenberg muss mit Boston um die Playoffs bangen. FOTO: afp, mm
Boston. Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg hat sein Interesse an der Weltmeisterschaft bekundet. Sollte der Verteidiger mit seinen Boston Bruins die Playoffs in der nordamerikanischen Profiliga NHL verpassen, könnte er sich eine Teilnahme an der vom 1. bis 17. Mai in Prag und Ostrau ausgetragenen WM vorstellen, erklärte der 33-Jährige am Montag.

"Wenn es mir körperlich gut geht, würde ich auf jeden Fall spielen", sagte Seidenberg der Deutschen Presse-Agentur.

Sechs Spieltage vor Ende der regulären Saison rangieren die Bruins in der Eastern Conference auf dem achten und letzten Playoff-Rang. Der Traditionsclub hat drei Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger, die Ottawa Senators, die noch ein Spiel mehr zu bestreiten haben. Seidenberg hatte sich vor einem Monat mit Bundestrainer Pat Cortina zu einem Gespräch in den USA getroffen. Dabei sei es aber nur indirekt um die WM gegangen, so Seidenberg.

Der Stanley-Cup-Champion von 2011 war zuletzt bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver für die Nationalmannschaft im Einsatz. 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NHL-Profi Dennis Seidenberg bekundet Interesse an Eishockey-WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.