| 10.38 Uhr

Basel
Federer fühlt sich nicht fit und fehlt bei den French Open

Basel. Roger Federer wird auf seinen ersehnten zweiten Triumph bei den French Open nach 2009 weiter warten müssen. Der 34 Jahre alte Schweizer hat seinen Start in Paris wegen mangelnder Fitness überraschend abgesagt. Nach 65 Grand-Slam-Events (noch Melbourne, Wimbledon und New York) seit 2000 in Serie fehlt er damit erstmals wieder bei einem Grand Slam. "Ich glaube, es wäre ein unnötiges Risiko, zu spielen, bevor ich vollständig bereit bin", erklärte Federer auf seiner Homepage. "Die Entscheidung ist mir alles andere als leicht gefallen, aber ich habe sie getroffen, damit ich den Rest der Saison spielen und meine Karriere möglichst verlängern kann." 2017 möchte er nach Roland Garros zurückkehren, wo am Sonntag das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basel: Federer fühlt sich nicht fit und fehlt bei den French Open


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.