| 10.35 Uhr

Zürich
Fifa feuert deutschen Topfunktionär

Zürich. Der deutsche Funktionär Markus Kattner (45) ist als Interimsgeneralsekretär der Fifa mit sofortiger Wirkung entlassen worden. "Interne Untersuchungen der Fifa haben Verletzungen seiner treuhänderischen Verantwortung in Bezug auf sein Arbeitsverhältnis festgestellt", hieß es in einer Mitteilung. Dabei soll es um Bonuszahlungen an Kattner in Höhe von "einigen Millionen Dollar" in der Zeit zwischen 2008 und 2014 gehen. Darüber hinaus werde der Verband "keine weiteren Details bekanntgeben, die Kooperation mit den relevanten Behörden wird aber weitergeführt". Kattner hatte nach der Suspendierung des mittlerweile ebenfalls entlassenen Jérôme Valcke den Posten als geschäftsführender Generalsekretär in der Fifa-Zentrale in Zürich übernommen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zürich: Fifa feuert deutschen Topfunktionär


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.