Rosberg vs. Hamilton

Lauda: "Na klar können sie sich in die Kiste fahren..."

Köln. Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda gibt im brisanten Duell der Team-Rivalen Nico Rosberg und Lewis Hamilton "Feuer frei", allerdings erst, wenn für die Silberpfeile der Konstrukteurs-Titel ebenso gesichert ist wie Platz eins und zwei in der Fahrer-WM. mehr

Nach Crash

Eine öffentliche Ohrfeige für Nico Rosberg

Mit einer öffentlichen Ohrfeige und einer Strafe für Nico Rosberg hat Mercedes den "Krieg der Sterne" offiziell für beendet erklärt. Rosberg habe nach dem Unfall mit Stallrivale Lewis Hamilton "die Verantwortung für die Berührung" beim Großen Preis von Belgien übernommen und sich "für seine Fehleinschätzung" entschuldigt, hieß es in einer Mitteilung der Silberpfeile am Freitag – "das Team sprach als Folge des Zwischenfalls angemessene Disziplinarmaßnahmen aus." mehr

Bilderserien Formel 1
Streit

"Das Kind ist längst in den Brunnen gefallen"

Düsseldorf. Das Duell zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton stellt Mercedes vor die wohl größte Herausforderung der Saison – Formel-1-Experte Christian Danner glaubt nicht daran, dass das Team seine Fahrer im WM-Kampf noch kontrollieren kann. mehr

Unfall beim Großen Preis von Belgien

Rosberg weist Hamiltons Vorwürfe zurück

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg zeigt sich auch einen Tag nach der "Schlitz-Affäre" mit Lewis Hamilton uneinsichtig: "Alles was ich sagen kann ist, dass meine Sicht auf die Ereignisse ganz anders ist." mehr

Spa

Rosberg schlitzt Hamilton den Reifen auf

Statt eines Doppelsieges gibt es Ärger im Mercedes-Team. Red-Bull-Pilot Ricciardo nutzt die Gunst der Stunde und siegt in Spa. Der Krieg der Sterne zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton eskaliert. Von Eckhard Czekallamehr