Großer Preis von Belgien

Rosberg zeigt Reue, Hamilton sieht "starkes Fundament"

Brackley. Mercedes kündigt nach der großen Aussprache zur dicken Luft von Spa eine Null-Toleranz-Politik an. Ein weiterer Crash der beiden Piloten wird nicht geduldet. Nico Rosberg leistete Abbitte, Lewis Hamilton beschwor den Zusammenhalt. mehr

Nach Crash

Eine öffentliche Ohrfeige für Nico Rosberg

Mit einer öffentlichen Ohrfeige und einer Strafe für Nico Rosberg hat Mercedes den "Krieg der Sterne" offiziell für beendet erklärt. Rosberg habe nach dem Unfall mit Stallrivale Lewis Hamilton "die Verantwortung für die Berührung" beim Großen Preis von Belgien übernommen und sich "für seine Fehleinschätzung" entschuldigt, hieß es in einer Mitteilung der Silberpfeile am Freitag – "das Team sprach als Folge des Zwischenfalls angemessene Disziplinarmaßnahmen aus." mehr

Bilderserien Formel 1
Spa

Rosberg schlitzt Hamilton den Reifen auf

Statt eines Doppelsieges gibt es Ärger im Mercedes-Team. Red-Bull-Pilot Ricciardo nutzt die Gunst der Stunde und siegt in Spa. Der Krieg der Sterne zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton eskaliert. Von Eckhard Czekallamehr

Streit der Silberpfeile eskaliert

Hamilton beschuldigt Rosberg: Unfall war Absicht

Schwere Vorwürfe von Lewis Hamilton: Der englische Ex-Weltmeister (29) beschuldigte nach dem Großen Preis von Belgien seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg (29), den Unfall der beiden Silberpfeile in der zweiten Runde absichtlich herbeigeführt zu haben. mehr

Formel 1

Vettel bekommt neuen Renningenieur

Der kriselnde Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel muss sich im kommenden Jahr auf einen neuen Renningenieur einstellen. Vettels langjähriger Begleiter Guillaume Rocquelin wird ab 2015 einen neuen Posten bei Red Bull Racing bekleiden. mehr