Verunglückter Formel-1-Pilot

Bianchi-Familie: "Jules kämpft weiter"

Fast vier Wochen nach seinem schweren Unfall befindet sich Formel-1-Pilot Jules Bianchi weiter in einem "kritischen, aber stabilen" Zustand. Dies teilte seine Familie in einem Schreiben seines Rennstalls Marussia am Donnerstag mit. mehr

Formel 1

Titelkampf spitzt sich in Texas zu – Vettel plant Auszeit

Nico Rosberg hofft auf einen großartigen WM-Endspurt. Titelrivale Lewis Hamilton will sich in Texas den Stetson-Hut als Sieger aufsetzen. Sebastian Vettel könnte seine Zukunft klären.  mehr

Titelrennen in der Formel 1

Lauda: Rosberg wird mit aller Kraft gegen Hamilton kämpfen

Niki Lauda (65) hat Nico Rosberg (29) weiter auf der Titel-Rechnung. Beim Großen Preis der USA (Sonntag, 21 Uhr/Live-Ticker) erwartet der Aufsichtsrat von Mercedes eine Reaktion des Silberpfeil-Piloten, der in der WM-Wertung 17 Punkte Rückstand auf seinen englischen Teamkollegen Lewis Hamilton hat. mehr

Bilderserien Formel 1
Marussia meldet Insolvenz an

Pleitegeier kreist über der Glamourwelt Formel 1

Über der glitzernden Glamourwelt der Formel 1 kreist ein hässlicher Pleitegeier: Während Hinterbänkler-Teams Caterham und Marussia am Rande des Abgrunds stehen, ächzen auch Rennställe wie Sauber, Force India und Lotus unter der Last der Kosten. mehr

Formel 1

Rennen in den USA ohne Caterham und Marussia

Wegen der finanziellen Schieflage der Hinterbänkler-Teams droht der Formel 1 das kleinste Starterfeld seit 2005. Beim Grand Prix in Austin werden wohl nur 18 Autos an den Start gehen, weil neben Caterham auch Marussia nicht antreten wird. mehr