| 13.11 Uhr

Starke TV-Quote
4,49 Millionen sehen Hamilton-Sieg beim Mexiko-GP

Der Kölner Privatsender RTL durfte sich über eine gute Einschaltquote in der Formel 1 freuen. Den Mercedes-Doppelsieg durch Lewis Hamilton und Nico Rosberg beim drittletzten WM-Lauf in Mexiko haben am Sonntagabend im Schnitt 4,49 Millionen Zuschauer vor den Fernsehern verfolgt, knapp 800.000 mehr als beim Rennen 2015. Dies bedeutete einen Marktanteil von 12,6 Prozent. In der Spitze waren bis zu 5,42 Millionen Fans zugeschaltet.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Starke TV-Quote: 4,49 Millionen sehen Hamilton-Sieg beim Mexiko-GP


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.