| 10.08 Uhr

Formel-1-Weltmeister auf der Konsole
Hamilton spielt Mechaniker in "Call of Duty"

Hamilton frustriert – Aus nach Motorschaden
Hamilton frustriert – Aus nach Motorschaden FOTO: ap, mdb
Lewis Hamilton, Weltmeister und Rockstar der Formel 1, wird bald als virtueller Charakter in einem Konsolenspiel auftauchen. Die Rede ist aber nicht von "F1 2017", sondern von dem berüchtigten Ego-Shooter "Call of Duty".

In dessen aktuellem Ableger "Infinite Warfare" hat der 31-Jährige als finsterer Zeitgenosse mit rotem Basecap sogar eine Sprechrolle. Einen der Schurken verkörpert übrigens Kit Harington, als "Jon Snow" Star des preisgekrönten TV-Epos "Game of Thrones".

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Call of Duty": Lewis Hamilton spielt Mechaniker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.