| 11.51 Uhr
Marussia
Chilton wohl Glocks neuer Teamkollege
Köln. Timo Glock (Wersau) hat in der Formel-1-Saison 2013 anscheinend einen neuen Teamkollegen. Wie erwartet soll der bisherige Testfahrer Max Chilton (Großbritannien) das zweite Cockpit bei dem britisch-russischen Rennstall Marussia besetzen. "Unser dritter Fahrer Max Chilton wird Charles Pic im kommenden Jahr ersetzen", soll Marussia-Mitbesitzer Nikolai Fomenko im Gespräch mit russischen Medienvertretern bereits verkündet haben. Eine offizielle Bestätigung durch den Rennstall steht noch aus. Der Franzose Pic war nach nur einem Jahr zu Caterham gewechselt. Der 21-jährige Chilton ging in den vergangenen beiden Jahren in der GP2-Serie für das Marussia Carlin Team an den Start. Seit dem Großen Preis von Japan war er zudem offizieller Ersatzpilot für Marussias Formel-1-Team. Im ersten freien Training zum Großen Preis von Abu Dhabi im November war Chilton bereits für Pic im Einsatz. Eine Verpflichtung Chiltons als Fixstarter könnte auch mit neuen Sponsoreneinnahmen für Marussia einhergehen. Chiltons Vater Grahame ist stellvertretender Vorsitzender des amerikanischen Versicherungsunternehmens Aon Corporation, das als Sponsor von Max Chilton auftritt.
Quelle: sid/can
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar