| 14.33 Uhr

Formel 1
Alonso trennt sich vor Saisonstart von Freundin

Formel 1: Fernando Alonso trennt sich von seiner Freundin
Lara Alvarez ist eine spanische TV-Moderatorin. FOTO: dpa, ae cdv mr
Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat sich kurz vor Beginn der neuen Saison von seiner Freundin Lara Alvarez (29) getrennt.

Das Paar war 14 Monate lang zusammen und stellte nun fest, dass es sich zu selten trifft. Alvarez ist als TV-Moderatorin des spanischen Senders Antena 3 ebenso wie Alonso fast ständig unterwegs.

Alonso fährt bis 2017

Zuletzt hatte es um den 34-Jährigen immer wieder Rücktrittsgerüchte gegeben, denen er aber widersprach.  "Ich werde 2017 fahren, schauen, wie mir die neuen Autos gefallen - und dann werde ich mich entscheiden, ob ich weitermache oder in der Formel 1 aufhöre", sagte der Spanier in Baku bei der Besichtigung der neuen Strecke für den Großen Preis von Europa in Aserbaidschan (19. Juni).

Nach der völlig verkorksten vergangenen Saison, der ersten mit Rückkehrer Honda, ist bei seinem Rennstall mit dem großen Namen McLaren aber Demut angebracht. Immerhin: Die Vorbereitung war im Vergleich zum Vorjahr fast ein Quantensprung, in der zweiten Woche lief der MP4-31 fast problemlos, die Zielflagge sollte 2016 häufiger gesehen werden. Besonders schnell war McLaren in der Vorbereitung bislang aber nicht unterwegs.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1: Fernando Alonso trennt sich von seiner Freundin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.