| 08.51 Uhr

Formel 1 in Japan
Kwjat fährt Bestzeit im Regen – Rosberg vor Hamilton

Großer Preis von Japan: das freie Training
Großer Preis von Japan: das freie Training FOTO: dpa, fr ms
Red-Bull-Pilot Daniel Kwjat hat im verregneten Freitagstraining zum Großen Preis von Japan die wenig aussagekräftige Bestzeit gesetzt. Der Russe fuhr im zweiten Training eine 1:48,277 und lag damit hauchdünn vor den beiden Mercedes-Piloten Nico Rosberg (Wiesbaden/1:48,300) und Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien/1:48,853). Singapur-Sieger Sebastian Vettel (Heppenheim/1:50,268) ist im Ferrari vorläufig Sechster.

"Für uns ist das ein ein positiver Anfang. Es ist immer nützlich, im Regen zu fahren", sagte Vizeweltmeister Rosberg: "Wir haben hier geschaut, wie man das Auto abstimmen muss. Alle sind Vollgas gefahren, so viel Puffer ist da nicht mehr drin."

Sechs Rennen vor dem Saisonende in der Formel 1 liegt Titelverteidiger Hamilton (252 Punkte) in der WM-Wertung vor Rosberg (211) und Vettel (203).

 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1 in Japan: Nico Rosberg im Training Zweiter vor Lewis Hamilton


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.