| 12.09 Uhr

Formel 1
Hamilton fährt im letzten Training Bestzeit vor Vettel

Formel 1: Lewis Hamilton fährt Bestzeit vor Sebastian Vettel
Lewis Hamilton war im letzten freien Training der Schnellste. FOTO: ap, AF
Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) hat im dritten freien Training bei seinem Heimspiel in Silverstone die Bestzeit gesetzt.

In 1:28,063 Minuten verdrängte der 32-Jährige WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel (Heppenheim) im Ferrari mit 0,032 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Hamiltons Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas (Finnland) wurde mit 0,074 Sekunden Rückstand Dritter.

Etwa 15 Minuten vor Ende der Session setzte in Mittelengland erstmals am Rennwochenende der Regen ein, die Fahrer konnten ihre Zeiten nicht mehr verbessern und nutzten die verbleibende Zeit zum Test der Regenreifen. Auch für das Qualifying am Nachmittag (14.00 Uhr/RTL und Sky) besteht ein erhöhtes Niederschlagsrisiko.

Vor dem zehnten von 20 Saisonläufen am Sonntag führt Vettel (171 Punkte) in der WM-Wertung mit 20 Zählern vor Hamilton (151), dahinter folgt Bottas (136), der zuvor in beiden Trainingseinheiten am Freitag vorne lag. Während Hamilton von seinen vier Silverstone-Siegen zuletzt drei in Folge feierte, stand Vettel einzig 2009 mit Red Bull ganz oben auf dem Podest.

Nico Hülkenberg (Emmerich/Renault) kam im Abschlusstraining auf einen starken fünften Platz, Pascal Wehrlein (Worndorf/Sauber) belegte auf dem Hochgeschwindigkeitskurs nordwestlich von London den 18. Rang.

Großer Preis von Großbritannien, 10. von 20 Läufen zur Formel-1-WM 2017, 3. freies Training (eine Runde = 5,891 km):

1. Lewis Hamilton (Großbritannien) Mercedes 1:28,063 Minuten
2. Sebastian Vettel (Heppenheim) Ferrari 1:28,095
3. Valtteri Bottas (Finnland) Mercedes 1:28,137
4. Kimi Räikkönen (Finnland) Ferrari 1:28,732
5. Nico Hülkenberg (Emmerich) Renault 1:29,480
6. Daniel Ricciardo (Australien) Red Bull 1:29,612
7. Romain Grosjean (Frankreich) Haas 1:29,819
8. Max Verstappen (Niederlande) Red Bull 1:29,904
9. Felipe Massa (Brasilien) Williams 1:29,959
10. Stoffel Vandoorne (Belgien) McLaren 1:30,088
11. Fernando Alonso (Spanien) McLaren 1:30,138
12. Esteban Ocon (Frankreich) Force India 1:30,172
13. Kevin Magnussen (Dänemark) Haas 1:30,270
14. Jolyon Palmer (Großbritannien) Renault 1:30,302
15. Sergio Perez (Mexiko) Force India 1:30,416
16. Daniil Kwjat (Russland) Toro Rosso 1:30,504
17. Carlos Sainz jr. (Spanien) Toro Rosso 1:30,515
18. Pascal Wehrlein (Worndorf) Sauber 1:30,621
19. Marcus Ericsson (Schweden) Sauber 1:30,630
20. Lance Stroll (Kanada) Williams 1:31,358

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1: Lewis Hamilton fährt Bestzeit vor Sebastian Vettel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.