| 08.29 Uhr

Mercedes-Motorsportchef
Wolff: "Nicht nachlassen" im Saisonfinale

Rosberg feiert den Sieg in Brasilien
Rosberg feiert den Sieg in Brasilien FOTO: afp, na/ms
Abu Dhabi. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff will auch beim Formel-1-Finale in Abu Dhabi keine Geschenke an die Rivalen verteilen. "Wir werden nicht nachlassen, und ein letztes unterhaltsames Duell zwischen unseren beiden Jungs in dieser Saison ist der perfekte Weg, um das zu zeigen", sagte Wolff vor dem Schlussakt auf dem Yas Marina Circuit am Wochenende.

Silberpfeil-Pilot Lewis Hamilton hat längst den Fahrer-Titel sicher. Sein Team steht schon seit Wochen erneut als Konstrukteurs-Champion fest. Mit dem zwölften Doppelerfolg in diesem Jahr könnten Hamilton und Rosberg allerdings in Abu Dhabi noch einen Formel-1-Rekord aufstellen. "Wir können alle auf das Erreichte in diesem Jahr stolz sein", sagte Wolff.

Auch Rosberg versprach volle Konzentration auf das Saisonfinale, obwohl er sich in Brasilien bereits die Vize-Weltmeisterschaft gesichert hatte. "Es ist auch das letzte Rennen für diesen unglaublichen Silberpfeil, und er verdient einen spektakulären Abschluss", sagte der 30-Jährige.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1: Nico Rosberg und Lewis Hamilton sollen nicht nachlassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.