| 22.41 Uhr

Regelwidriger Motorwechsel
Wehrlein muss aus der Boxengasse starten

Formel 1: Pascal Wehrlein muss aus der Boxengasse starten
FOTO: dpa, jbu soe
Spielberg. Sauber-Pilot Pascal Wehrlein wird beim Grand Prix von Österreich aus der Boxengasse starten. Wie der Worndorfer bei Twitter mitteilte, musste nach Problemen in der Qualifikation der Motor in seinem Formel-1-Wagen gewechselt werden.

Der Nachteil für das Rennen am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) hält sich für Wehrlein aber in Grenzen: Er war in der Qualifikation ohnehin Letzter geworden. "Irgendwie gibt es Probleme mit meinem Motor, dass sich die Batterie nicht voll auflädt", hatte Wehrlein geklagt.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1: Pascal Wehrlein muss aus der Boxengasse starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.