| 11.58 Uhr

"Unglaubliche Frau"
Formel 1 trauert um erste Pilotin de Filippis

Neapel. Die erste Pilotin der Formel-1-Geschichte ist tot. Wie die Rennserie mitteilte, starb Maria Teresa de Filippis am Samstag im Alter von 89 Jahren.

Die Neapolitanerin war 1958 im belgischen Spa-Francorchamps als erste Frau in einem Formel-1-Grand-Prix angetreten. Insgesamt verzeichnete de Filippis drei Teilnahmen. Die Formel 1 würdigte die Italienerin als "unglaubliche Frau".

Ihre Beerdigung soll am Montag nahe Bergamo stattfinden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1 trauert um erste Pilotin Maria Teresa de Filippis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.