| 10.39 Uhr

Neues Formel-1-Team
Haas will "irgendwo im hinteren Mittelfeld" landen

Banbury. Das neue Formel-1-Team Haas startet mit bescheidenen Zielen in die kommende Saison. "Wir hoffen uns irgendwo im hinteren Mittelfeld einzureihen", sagte Teamchef Guenther Steiner in einem auf der Formel-1-Homepage veröffentlichten Interview. "Eine unserer größten Herausforderungen besteht darin, ein Team zu werden", meinte der Südtiroler mit Blick auf die komplexen Abläufe bei einem Boxenstopp. Für das Team des US-Amerikaners Gene Haas werden in der Debütsaison der Franzose Romain Grosjean und Esteban Gutierrez aus Mexiko starten. Das erste Formel-1-Rennen dieses Jahres findet am 20. März im australischen Melbourne statt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neues Formel-1-Team : Haas will "irgendwo im hinteren Mittelfeld" landen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.