| 11.21 Uhr

Formel 1
Hockenheim hofft weiter auf 60.000 Zuschauer

Die Betreiber des Hockenheimrings hoffen kurz vor dem Großen Preis der Formel 1 am Sonntag (14 Uhr/Live-Ticker) weiter auf das Erreichen der angepeilten Marke von 60.000 Zuschauern. Zu Wochenbeginn waren 52.000 Tickets für den Rennsonntag abgesetzt, zudem sei durch das enge WM-Duell zwischen Mercedes-Pilot Nico Rosberg (Wiesbaden) und seinem Teamrivalen Lewis Hamilton (England) von verstärkter Nachfrage an den Tageskassen auszugehen. Damit läge der Verkauf oberhalb der Marken der vergangenen Jahre. "Der WM-Kampf muss spannend sein, und das ist er momentan", sagte Hockenheimring Geschäftsführer Georg Seiler dem SID: "Wir sehen interessante Rennen, es ist Salz in der Suppe."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1: Hockenheim hofft weiter auf 60.000 Zuschauer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.