| 10.35 Uhr

Formel 1
Hülkenberg sieht sich auch 2017 bei Force India

Suzuka. Rennfahrer Nico Hülkenberg rechnet nicht mit dem Wechsel zu einem anderen Formel-1-Team zur neuen Saison. "Es sieht nicht so aus", sagte der Force-India-Pilot am Donnerstag im japanischen Suzuka. Der Rheinländer war zuletzt als möglicher Kandidat für ein Cockpit beim Renault-Werksteam gehandelt worden. Hülkenberg betonte jedoch, er sehe sich auch 2017 bei Force India. Dies habe Teamchef Vijay Mallya auch bereits im Juli in Silverstone bestätigt. "Konstanz ist auch gut und wichtig. Das Team hat eine gute Entwicklung genommen", sagte der 29-Jährige. Hülkenberg fährt seine insgesamt vierte Saison für Force India.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1: Hülkenberg sieht sich auch 2017 bei Force India


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.