| 15.09 Uhr

Formel 1
Alonso grüßt verunglückten Bianchi bei Instagram

Schwerer Unfall von Bianchi in Suzuka
Schwerer Unfall von Bianchi in Suzuka FOTO: dpa
Düsseldorf. Fernando Alonso hat dem verunglückten Formel-1-Piloten Jules Bianchi via Instagram eine Grußbotschaft geschickt. "#17 Forza Jules. Keep fighting", schrieb der McLaren-Pilot bei Instagram. Über der Botschaft ist eine französische Flagge zu sehen.
 

#forzaJules

Ein von Fernando Alonso (@fernandoalo_oficial) gepostetes Foto am

Bianchi war am 5. Oktober 2014 beim Großen Preis von Japan schwer verunglückt. Der 25-Jährige fuhr kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte in einer Kurve ungebremst gegen ein Bergungsfahrzeug, das gerade dabei war, den Boliden des zuvor verunglückten Adrian Sutil zu bergen.

Bianchi wurde noch auf der Strecke versorgt und dann in einem Krankenhaus operiert. Im November 2014 gaben seine Eltern bekannt, dass Bianchi nicht mehr im künstlichen Koma liegt und selbstständig atmen kann. Bianchi wurde nach Nizza verlegt und liegt noch immer im Koma.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jules Bianchi: Fernando Alonso schickt Grußbotschaft bei Instagram


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.