| 12.25 Uhr

Formel 1
n-tv überträgt das freie Training

Der Nachrichtensender n-tv hat sich nach dreijähriger Pause wieder die Free-TV-Rechte für die Live-Übertragung des freien Trainings in der Formel-1-Weltmeisterschaft gesichert. Der Sender der RTL-Mediengruppe zeigt freitags die Testläufe der Königsklasse der Saison 2016. Los geht es am 18. März mit dem freien Training vor dem Großen Preis von Australien in Melbourne. n-tv Sportmoderator Nico Holter berichtet aus dem Studio. Vor Ort setzt n-tv auf den langjährigen Rennsport-Experten Christian Danner. Peter Reichert kommentiert das Renngeschehen für die Zuschauer. "Wir freuen uns, dass die Königsklasse des Motorsports zurück bei n-tv ist. Der Zuschauer wird in gewohnt hoher Qualität die Formel 1 präsentiert bekommen", sagt n-tv-Sportchef Timo Latsch. Zuletzt hat n-tv 2012 die Freitagstrainings der Formel 1 ausgestrahlt. Die Qualifyings am Samstag und die Rennen am Sonntag können die Zuschauer wie gewohnt beim Schwestersender RTL oder beim Pay-TV-Sender Sky verfolgen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel 1: n-tv überträgt das freie Training


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.