| 17.33 Uhr

Formel-1-Pilot
Rosberg gewinnt Wahl zum ADAC-Motorsportler des Jahres

Mexiko/München. Nico Rosberg hat die Wahl zum ADAC-Motorsportler des Jahres gewonnen. Das gab der ADAC am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt. Der 31 Jahre alte Mercedes-Pilot, der am Sonntag in Mexiko vorzeitig den Formel-1-Weltmeistertitel holen könnte, setzte sich gegen den dreimaligen Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier durch. Die Entscheidung traf eine Jury aus Medien- und ADAC-Vertretern, sie fiel nach Angaben des Klubs im vierten und letzten Wahlgang. "Ganz gleich, ob er noch Formel-1-Weltmeister wird oder nicht, den Titel als ADAC Motorsportler des Jahres hat er verdient", betonte ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk. "Ich fühle mich sehr geehrt, da diesen Preis schon viele bedeutende Namen des deutschen Motorsports erhalten haben", wurde Nico Rosberg zitiert. Unter anderem waren Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher und der viermalige Champion Sebastian Vettel damit ausgezeichnet worden.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Formel-1-Pilot: Rosberg gewinnt Wahl zum ADAC-Motorsportler des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.