| 12.18 Uhr

Formel 1
Vettel im Training am Samstag mit der nächsten Rekordrunde

Großer Preis von Monaco: freies Training
Großer Preis von Monaco: freies Training FOTO: dpa, TS nic
Monte Carlo. Der WM-Führende Sebastian Vettel hat auch das Abschlusstraining zum Formel-1-Rennen in Monaco dominiert. Im Ferrari verbesserte der Hesse am Samstag seinen Rundenrekord vom Vortag noch einmal und war am Ende 0,345 Sekunden schneller als Teamkollege Kimi Räikkönen.

Platz drei belegte Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas. Lewis Hamilton musste sich im zweiten Silberpfeil mit Rang fünf hinter dem Red-Bull-Piloten Max Verstappen begnügen.

Nico Hülkenberg kehrte im Renault als 15. zurück an die Box. Für Pascal Wehrlein reichte es im Sauber nur zu Platz 19. Für die Qualifikation am Nachmittag können sich beide kaum Hoffnungen auf einen guten Startplatz machen.

In der WM-Gesamtwertung liegt Vettel vor dem sechsten von 20 Saisonläufen am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) sechs Punkte vor dem Briten Hamilton. Beide haben in diesem Jahr bereits zwei Rennen gewonnen. Hamilton entschied den Klassiker in Monte Carlo in der Vorsaison für sich.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sebastian Vettel im Training am Samstag mit der nächsten Rekordrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.