| 06.20 Uhr

Formel 1
Vettels Antwort an seine Kritiker

Vettel feiert ersten Sieg im Ferrari
Vettel feiert ersten Sieg im Ferrari FOTO: afp, DD
Meinung | Sepang. Nur eine Momentaufnahme? Oder doch das Ende der Mercedes-Dominanz? Die Antwort fällt noch schwer. Eines aber haben Sebastian Vettel und Ferrari geschafft. Von Eckhard Czekalla

Die Neugierde auf das nächste Rennen in zwei Wochen in Schanghai wächst. Der Formel 1, zuletzt eher mit schlechten Nachrichten in den Schlagzeilen, konnte nichts Besseres passieren als das Resultat von Sepang. Wenn auch mal wieder der Kampf um den Sieg mehr Spannung liefert als das gestrige Rennen, dann kann die Königsklasse verlorengegangenes Ansehen zurückgewinnen.

Ob die Zeit wirklich schon reif ist für das Duell zwischen Platzhirsch Mercedes und Herausforderer Ferrari, wird sich zeigen. In Maranello hält man deshalb auch die Füße am Boden, wenngleich die motorsportbegeisterten Italiener bereits wieder von erfolgreichen Zeiten wie in der Ära von Michael Schumacher träumen.

Für Vettel war es ein perfekter Tag. Im vergangenen Jahr hatten ihn viele schon abgeschrieben, ihm die Qualität abgesprochen und seine vier WM-Titel überwiegend dem überlegenen Red-Bull-Auto zugeschrieben. Der Champion fuhr im Schatten seines neuen Teamkollegen Daniel Ricciardo. Gestern allerdings überrundete der Heppenheimer den Australier.

Vieles ist und viele sind neu im Ferrari-Firmensitz in Maranello. Vettel und seine Mitstreiter haben die Scuderia wiederbelebt. Sie haben die noch von ihren Vorgängern geleistete Arbeit veredelt und der Formel 1 neue Spannung gegeben. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sebastian Vettels Antwort an seine Kritiker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.