| 10.27 Uhr

Oslo
Fourcade schnappt Schempp Titel im Massenstart weg

Oslo. Die deutschen Biathleten müssen weiter auf den Gewinn einer kleinen Kristallkugel im Weltcup warten. Simon Schempp gab im letzten Rennen der Saison durch Platz 20 seine Führung in der Massenstart-Wertung an Gesamtsieger Martin Fourcade ab. Der Franzose feierte seinen 14. Saisonerfolg und gewann damit alle Weltcup-Trophäen in diesem Winter. Die Jury untersuchte Fourcades Triumph, verzichtete allerdings auf eine Disqualifikation: Der 28-Jährige hatte vor dem Start seine Munition vergessen und ließ sie sich entgegen der Regel von seinem Trainer anreichen. Danach blieb er in vier Schießen ohne Fehler und gewann. Als bislang letzter Deutscher hatte Andreas Birnbacher 2012 eine Disziplinwertung (Massenstart) für sich entschieden.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oslo: Fourcade schnappt Schempp Titel im Massenstart weg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.