Alles zur Champions League
Bayer kassiert späten Ausgleich

Leverkusen verschenkt wieder zwei Punkte

Auch im zweiten Champions-League-Gruppenspiel musste sich Bayer Leverkusen nach einem lange Zeit guten Spiel in Monaco am Ende mit zu geringem Lohn abspeisen lassen. In der Nachspielzeit kassierte die Elf von Trainer Roger Schmidt in Monaco noch das 1:1. Von Stefanie Sandmeier / Dpamehr

+++ Fohlenfutter +++

Ter Stegen fliegt wieder durch den Borussia-Park

Marc-André ter Stegen ist zurück im Borussia-Park. Diesmal kommt er allerdings als Gegner – und bringt die große Fußballwelt mit. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL. mehr

Absturz statt Aufbruch

Fünf Gründe für den Schalker Fehlstart

Der FC Schalke hat sich für den Neuaufbau Geduld verordnet. Die wird gleich auf eine harte Probe gestellt. Die Königsblauen stehen nach fünf Spieltagen in der Bundesliga noch ohne Punkt da. Fünf Gründe für den miserablen Start. Von Gianni Costamehr

Champions League

Khedira mit Juve ohne Probleme - Leicester schlägt Porto

Juventus Turin und Leicester City siegen in der Königsklasse: Der italienische Rekordmeister um Sami Khedira hat mit einen souveränen 4:0 (2:0) bei Dinamo Zagreb seine Klasse unter Beweis gestellt und die Tabellenführung in der Gruppe H der Champions League übernommen. mehr

Traumtor im dänischen Amateurfußball

Amateur schießt Tor wie Zlatan Ibrahimovic

Normal würden sich für das Spiel zwischen dem FC Holte und Skojold Birkerød nur die wenigsten interessieren. Doch nun zieht dieses Spiel wegen eines Treffers, der stark an das Traumtor von Zlatan Ibrahimovic gegen England erinnert, große Aufmerksamkeit auf sich.  mehr

Bilderstrecken Fußball
Köln droht Strafe durch DFB

FC-Boss wundert sich über Ermittlungen nach Sitzblockade

Köln. Präsident Werner Spinner vom Bundesligisten 1. FC Köln zeigt sich überrascht über die Ermittlungen des Kontrollausschusses des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach der Sitzblockade von FC-Fans vor dem Heimspiel gegen Aufsteiger RB Leipzig (1:1) am vergangenen Sonntag. mehr

Krawallmacher werden zur Kasse gebeten

Polizeigewerkschaftler pro BGH-Urteil: "Das richtige Signal"

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat das Urteil des Bundesgerichtshof vom vergangenen Donnerstag gelobt, wonach Fußballklubs künftig Fans unter anderem für das Zünden von Knallkörpern in Regress nehmen können. mehr

Die Chancenverwertung der Bundesliga

Herthas Erfolgsrezept? Eiskalte Effizienz

Nach fünf Spieltagen passt sich die Chancenverwertungs-Tabelle immer mehr der richtigen Tabelle an. Effektive Mannschaften wie Hertha BSC stehen oben, hoch gehandelte Mannschaften wie Wolfsburg und Schalke können die Erwartungen vor dem gegnerischen Tor nicht erfüllen und stecken im Tabellenkeller. Von Moritz Thienenmehr

Ausschreitungen und Pyrotechnik

Uefa ermittelt gegen Warschau und BVB

Nach den Vorkommnissen im Champions-League-Spiel zwischen  Legia Warschau und Vizemeister Borussia Dortmund (0:6) hat die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (Uefa) Verfahren gegen beide Vereine eingeleitet. mehr