Alles zum DFB-Pokal
Nachholspiel im DFB-Pokal

Neuer Termin verschärft Dortmunder Termindruck

Immerhin blieb der schwarz-gelbe Luxusbus nicht noch einmal im Morast stecken. Das war aber auch schon das einzig Gute für den BVB nach der Absage des DFB-Pokal-Viertelfinals in Lotte – denn der ohnehin hohe Termindruck für die Mannschaft wird nochmals verschärft. mehr

Flugzeugabsturz in Kolumbien

Wie geht es eigentlich den Überlebenden der Chape-Katastrophe?

Torwart Jackson Follmann überlebte zusammen mit fünf anderen Menschen den Flugzeugabsturz des brasilianischen Erstligisten Chapecoense. Inzwischen kämpft er sich zurück in den Alltag und für ein neues sportliches Ziel. Auch den anderen fünf geht es besser. Von Emmanuel Schneidermehr

Bilderstrecken Fußball
Vor Pokal-Viertelfinale gegen Bielefeld

Kovac verteidigt seine "Tretertruppe"

Die Nerven liegen blank - es herrscht Alarmstufe Rot am Main. Und das ausgerechnet vor der "historischen Chance" im DFB-Pokal. Die Diskussion über das Rüpel-Image und die jüngste Pleiten-Serie von Eintracht Frankfurt haben bei Trainer Niko Kovac Spuren hinterlassen. mehr

Tipper verpasst 34.200 Euro knapp

Kahn lädt Düsseldorfer Pechvogel zu Rückspiel ein

Düsseldorf. Am vergangenen Dienstag hat Marvin Jörres beinahe eine irre Wette gewonnen. Aus zwei Euro Einsatz hätte der Düsseldorfer fast 34.200 Euro gemacht. Nun erhielt er als Trostpreis eine Einladung für das Rückspiel in Monaco. mehr

EM 2024

Auch Kaiserslautern bewirbt sich um EM

Der WM-Spielort Kaiserslautern möchte im Fall einer erfolgreichen deutschen Bewerbung auch zu den Ausrichterstädten der Fußball-EM 2024 gehören. "Wir haben Interesse, keine Frage", sagte Erwin Saile, Geschäftsführer der Fritz-Walter-Stadion Kaiserslautern GmbH, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Weitere Details nannte er nicht. Saile erklärte nur: "Wir haben schon Ende des letzten Jahres unser Interesse beim DFB bekundet." An diesem Freitag endet die Frist, innerhalb der man beim Deutschen Fußball-Bund sein Interesse an einer Mitausrichtung der EM signalisieren kann. Mindestvoraussetzung ist ein Stadion mit einer Sitzplatzkapazität von 30.000 Zuschauern. Das offizielle nationale Bewerbungsverfahren endet am 12. Juni. Am 15. September 2017 will der DFB dann entscheiden, mit welchen Arenen er sich bei der Europäischen Fußball-Union Uefa um die Ausrichtung der EURO 2024 bewirbt. Das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern hat eine Kapazität von fast 50.000 Plätzen. Bei der WM 2006 fanden hier vier Vorrunden-Spiele und eine Achtelfinal-Partie statt. mehr

Europa League

Eingewechselter Rüdiger sieht Gelb-Rot - Nikosia schockt Bilbao

Köln. Antonio Rüdiger ist beim Einzug des AS Rom ins Achtelfinale der Europa League vom Platz geflogen. Bei der letztlich bedeutungslosen 0:1-Heimpleite der Römer im Rückspiel gegen den FC Villarreal sah der Ex-Stuttgarter neun Minuten vor Abpfiff die Gelb-Rote Karte. mehr

Schalke nach 1:1 im Achtelfinale

Ruhe auf dem Rasen und auf den Rängen

Der FC Schalke 04 steht im Achtelfinale der Europa League. Gegen den griechischen Klub PAOK Saloniki reichte der Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl nach dem 3:0 im Hinspiel ein 1:1. Die befürchteten Krawalle blieben aus. Von Thomas Schulze, Gelsenkirchenmehr

Mammut-WM

Europa will alle 16 Teilnehmer in unterschiedlichen Gruppen

Im Verteilungskampf um Startplätze für die neue XXL-WM will die Europäische Fußball-Union Uefa weitere Forderungen stellen. "Jedes europäische Team muss in einer unterschiedlichen Gruppe sein", sagte Uefa-Präsident Aleksander Ceferin am Donnerstag. mehr