1. Bundesliga 17/18
| 09.42 Uhr

Stürmer kommt aus Stuttgart
Köln bestätigt Terodde-Transfer

1. FC Köln bestätigt Transfer von Simon Terodde
Simon Terodde wird nicht mehr das Stuttgarter Trikot tragen. FOTO: dpa, cdt htf
Köln. Simon Terodde soll dem 1. FC Köln helfen, die Probleme vor dem gegnerischen Tor zu beenden. Der Stürmer wechselt vom VfB Stuttgart an den Rhein.

Das bestätigte das Bundesliga-Schlusslicht am Mittwoch. Terodde, der bereits von 2009 bis 2011 in Köln unter Vertrag stand, unterschrieb bis Sommer 2021. "Ich hatte zwei sehr schöne Jahre in Köln und freue mich sehr, zurückzukehren. Beim FC habe ich meine ersten Schritte im Profi-Fußball gemacht und kenne das besondere Gefühl, im Rhein-Energie-Stadion zu spielen", sagte der 29-Jährige.

In der vergangenen Saison hatte der Stürmer mit 25 Treffern maßgeblich zur Rückkehr der Stuttgarter in die Bundesliga beigetragen. In der aktuellen Spielzeit gelangen ihm bislang allerdings nur zwei Tore. Köln bildet mit lediglich zehn Treffern die schlechteste Offensive der Liga.

"Simon Terodde ist körperlich stark, hat seine Qualitäten im Abschluss über Jahre hinweg mit einer sehr guten Trefferquote unter Beweis gestellt und ist ein richtig guter Typ", sagte Kölns neuer Geschäftsführer Armin Veh.

Seinen Kontrakt mit dem VfB hatte der 29-jährige Terodde erst im Mai bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Zuletzt hatte er die Wechsel- Spekulationen Richtung Köln noch mit den Worten kommentiert, er habe nie über die Gerüchte gesprochen und wolle das auch nicht tun.

(areh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. FC Köln bestätigt Transfer von Simon Terodde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.