1. Bundesliga 16/17
| 20.34 Uhr

Bänderverletzung am Sprunggelenk
Bittencourt muss operiert werden

1. FC Köln: Leonardo Bittencourt muss operiert werden
Leonardo Bittencourt soll bereits am Dienstag operiert werden. FOTO: afp, PST
Köln. Bundesligist 1. FC Köln muss für zunächst unbestimmte Zeit auf Offensivspieler Leonardo Bittencourt verzichten. Wie der Klub am Montagabend mitteilte, muss der 22-Jährige aufgrund einer im Training am Nachmittag erlittenen Bänderverletzung am linken Sprunggelenk operiert werden.

Der Eingriff soll bereits am Dienstag vorgenommen werden. Wie lange Bittencourt danach ausfällt, sei noch unklar. Bittencourt bestritt für die Kölner in dieser Saison fünf Bundesliga-Spiele, erzielte dabei einen Treffer und bereitete zwei weitere vor.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. FC Köln: Leonardo Bittencourt muss operiert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.