1. Bundesliga 17/18
| 11.35 Uhr

Trainingsauftakt mit neuen Spielern
1. FC Köln startet am 2. Januar

Köln. Bundesligist 1. FC Köln nimmt die Vorbereitungen auf die Rückrunde am 2. Januar auf. Der neue Chefcoach Stefan Ruthenbeck kann dann mit zusätzlichem Personal rechnen. Neben Neuzugang Simon Terodde vom VfB Stuttgart hofft der Trainer auf die Rückkehr von fünf zuletzt verletzten Spielern. "Ich gehe davon aus, dass Jonas Hector, Simon Zoller, Claudio Pizarro, Sehrou Guirassy und Nikolas Nartey dabei sind", sagte der Coach der "Kölnischen Rundschau" (Donnerstag). Zudem plant Ruthenbeck mit weiteren Nachwuchsspielern. So soll der 20 Jahre alte Chris Führich aus der U21 des FC in der Rückrunde im Profikader bleiben. Ein Trainingslager haben die Kölner nicht geplant. Am 6. Januar nimmt der Bundesligaletzte an einem Blitzturnier in Bielefeld teil. Im ersten Rückrundenspiel am 14. Januar trifft die Mannschaft im rheinischen Derby auf Borussia Mönchengladbach.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Trainingsauftakt mit neuen Spielern: 1. FC Köln startet am 2. Januar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.